Bob Ibex Hänger und Tisch

Hänger und Radreisecampingtisch

Nach dem Geholper über die Straßen und Matschwege der baltischen Staaten, suchten wir nach einem anderen Hänger. Der Bruder des Bob Yak nämlich der Bob Ibex ist super geländegängiger Hänger. Man kann damit auch über Baumwurzeln problemlos fahren, da die Federung alles schluckt. Wie das Tandem dies schafft ist eine andere Geschichte.

 

Komfortable Federung für harte Touren

Was hat der Hänger aufzuweisen? BOB IBEX, verstellbare Federung verstellbar für 6-32 kg Ladung, Ladungsfläche 62 x 40 cm, Rad: 16“, Gewicht 7,7 kg, ChroMo Stahl, 4 Flaschenhalter möglich.

Der Unterschied zum Bob Yak ist groß. Mit dem Bob Ibex kann man abseits der Strasse fahren ohne irgendwelches Klappern cross country. Aufgrund der Federung wird die Ladung gut getragen. Abhängig vom Ladungsgewicht stellt man die Federung zwischen 6 und 32 kg ein. Vermutlich ist die Federung auch für die Hinterradachse des Tandems schonender. Als Tasche kann man eine gelbe Bob-Tasche (94 l) bekommen oder die gelbe Tasche von Ortlieb. Da passt eine Menge rein.

 

 

 

Hänger als Tisch

Als wir uns mit dem Kauf des neuen Hängers beschäftigten, stiessen wir auf eine tolle Idee. Man kann die Bob Hänger auch als Tisch nutzen. Neben Stühlen gehören auch Tische zum Thema Komfort. Die Idee haben wir dann auch sofort aufgegriffen und nachgebaut. Zuerst mit Aluminiumröhrchen. Das war nicht stabil genug. Zweiter Versuch mit Edelstahl. Dafür haben wir zwei Edelstahlröhrchen gebogen und jeweils zwei Löcher hineingebohrt. Dann werden diese zwischen Flaschenhalter und Rahmen geschraubt. Somit kann man den Hänger umgedrehen und aufgrund seiner 3 aufsetzenden Punkte als wackelfreien Tisch benutzen. Ein Stück Wasserschlauch am Frontbügel schützt den Rahmen, wenn er umgedreht ist.

Um den Schmutz der Straße vom Geschirr fernzuhalten, legen wir ein Wachstischtuch auf. Schon ist unsere Tafel fertig.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren